geschrieben von  2013-09-06

Was ist Joomla! ?

(0 Stimmen)

joomla logo black

Basierend auf der freien Skriptsprache PHP und der ebenfalls freien Datenbank MySQL ist Joomla! ein unter der GNU GPL(General Public License) veröffentlichtes und kostenlos erhältliches Content Management System für die automatisierte Verwaltung von Websites. Joomla! ist kostenlos, extrem erweiterbar, leicht zu erlernen und dank einer aktiven Entwickler-Community immer auf dem neuesten Stand.

Ich berate Sie gerne und demonstriere Ihnen die Vorzüge von Joomla. Sie werden erstaunt sein, was möglich ist.

Was ist ein CMS?

Mit einem CMS (Content-Management-System) können Sie in der Regel selber Ihre Inhalte pflegen. Dabei kann ein modernes CMS mit Bildern, Texten und Videos umgehen. Durch Plug-ins kann man die meisten CMS um zusätzliche Funktionen erweitern. Die wohl bakanntesten CMS sind Joomla, Typo3, Drupal und WordPress, wobei letzteres eher ein Blogging Tool ist.

Welche Vorteile bietet mir Joomla? 

Joomla! ist Open Source. Der Code von Joomla! ist kostenlos zugänglich und darf von jedem eingesehen und für seine Zwecke modifiziert werden.

Joomla! ist günstig. Joomla! selbst ist kostenlos.

Langwierige Schulungen erübrigen sich, da die Technik in der Anwendung einfach und beinahe selbsterklärend ist. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es schon jetzt eine Vielzahl an Erweiterungen gibt und man daher nicht für jede Aufgabenstellung "das Rad neu erfinden" muss. Auch das spart Ihnen viel Zeit und Geld. Ob kleine, mittlere oder große Unternehmen - Joomla! kommt überall zur Anwendung.

CMS - IMMER AUF DEM AKTUELLEN STAND HALTEN!

BSI veröffentlicht Sicherheitsstudie zu Content Management Systemen...
Bonn, 19.06.2013.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Studie zur Sicherheit von Content Management Systemen (CMS) veröffentlicht. Diese beleuchtet relevante Bedrohungslagen und Schwachstellen der weit verbreiteten Open-Source-CMS Drupal, Joomla!, Plone, TYPO3 und WordPress, die sowohl im professionellen Bereich als auch von Privatanwendern genutzt werden, um Webseiten aufzubauen und zu pflegen.

Die Studie zeigt, dass die untersuchten CMS ein angemessenes Sicherheitsniveau bieten und einen hinreichenden Sicherheitsprozess zur Behebung von Schwachstellen implementiert haben. Um einen sicheren Betrieb einer Webseite zu gewährleisten, reicht es jedoch nicht aus, die untersuchten Lösungen in der Standardinstallation einzusetzen und zu betreiben. Vielmehr bedürfen die CMS einer sachgemäßen Konfiguration und kontinuierlichen Pflege, denn nur ein angemessenes Systemmanagement und ein umsichtiges Verwenden von Erweiterungen kann das Risiko unentdeckter Schwachstellen minimieren. Die Betreiber und Administratoren der Webseite sollten daher ein besonderes Augenmerk auf die tägliche Pflege des Systems und die Information zu möglichen Sicherheitsupdates legen und die dafür notwendige Zeit einplanen...

Quelle: https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2013/Sicherheitsstudie_CMS_19062013.html

ANGRIFFE AUF JOOMLA! (UND AUCH ANDERE CMS-SYSTEME) VERSTEHEN UND VERHINDERN...

Um Angriffe auf Joomla (und natürlich auch andere Webprojekte) zu verhindern ist es wichtig zu verstehen wie diese überhaupt funktionieren.

Diese Session gibt einen Einblick in übliche "Angriffsszenarien" von Malware. Ausserdem Tipps wie man sein Projekt optimal schützt und was im Falle einer Kompromittierung zu tun ist.

Sprecher: Simon Samtleben




Quelle: http://www.joomladay.de/programm/sessions/angriffe-auf-joomla-verstehen-und-verhindern

Wartung & Pflege - UPDATE-SERVICE

Ich biete meinen Kunden im Rahmen eines Servicevertrages für Webseiten die kontinuierliche Pflege und Aktualisierung Ihrer Seiten an. Die mangelhafte Pflege von Content Management Systemen kann u.U. dazu führen, dass Online-Kriminelle den Rechner oder Webserver des Anwenders übernehmen, diesen zum Teil eines Botnetzes machen und den Rechner so beispielsweise für DDoS-Angriffe missbrauchen. Für Schäden, die durch Schwachstellen in veralteten Content Management Systemen, die aufgrund von mangelhafter Pflege nicht geschlossen wurden, übernehme ich selbstverständlch keine Haftung. Ich weise meine Kunden in der Regel schriftlich (per e-mail) auf die Risiken eines veralteten Systems hin.

Gerne überprüfe ich Ihre Installationen und zeige Ihnen die notwendigen Schritte auf.

Joomla! - Einsteiger - Handbuch:

Für alle, die sich einen Überblick über Joomla! verschaffen oder selbst Hand anlegen möchten stehen die aktuellen Handbücher "Joomla! 2.5 leicht gemacht" & "Joomla! 3.0 leicht gemacht" von joomlashine.com in deutscher Sprache zur kostenlosen Nutzung bereit.

(Kontaktieren sie mich, wenn sie Ihre Zugangsdaten zu Ihrem System benötigen) - Danke.

 

Gelesen 27639 mal Letzte Änderung am Montag, 04 November 2013 12:24

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Sie sind interessiert?